• search hit 10 of 10
Back to Result List

Food Policy Councils: Levers for Sustainability Transformation?

Ernährungsräte: Hebel für eine Nachhaltigkeitstransformation?

  • This cumulative dissertation investigates food policy councils (FPCs) as potential levers for sustainability transformation. The four research papers included here on this recent phenomenon in Germany present new insights regarding the process of FPCs’ emergence (Emergence paper), the legal conditions which affect their establishment (Legal paper), the different roles of FPCs in policy-making processes (Roles paper) and FPCs’ potential to democratise the food system (Food democracy paper). Drawing on and contextualizing the results of the four individual studies, the framework paper uses the leverage points concept originally developed by Meadows (1999) and adopted by Abson et al. (2016) as a lens to discuss FPCs’ potential as levers for sustainability transformation. This conceptual background includes three so-called realms of leverage, which are considered to be of particular importance in transformational, solution-oriented sustainability science: first, the change, stability and learning in institutions (re-structure), second, the interactions between people and nature (re-connect) and third, the ways in which knowledge is produced and used (re-think). Framing the findings of the four research papers in terms of these three realms, the framework paper shows that FPCs could serve as cross realm levers, i.e. as interventions that simultaneously address knowledge production, institutional reform and human-nature interactions.
  • In dieser kumulativen Doktorarbeit werden Ernährungsräte als potenzielle Hebel für eine Nachhaltigkeitstransformation untersucht. Die vier enthaltenen Artikel über dieses in Deutschland neue Phänomen legen neue Erkenntnisse dar hinsichtlich des Entstehungsprozesses von Ernährungsräten (Entstehungs-Artikel), der rechtlichen Rahmenbedingungen, die ihre Gründung beeinflussen (Rechts-Artikel), ihrer verschiedenen Rollen in politischen Entscheidungsprozessen (Rollen-Artikel) sowie ihres Potenzials, das Ernährungssystem zu demokratisieren (Ernährungsdemokratie-Artikel). Im Rahmenpapier, in dem auf die Ergebnisse der vier einzelnen Studien zurückgegriffen wird und diese kontextualisiert werden, wird das ursprünglich von Meadows (1999) entwickelte und von Abson et al. (2016) angepasste Konzept der Hebelpunkte zu Grunde gelegt, um das Potenzial von Ernährungsräten als Hebel für eine Nachhaltigkeitstransformation zu erörtern. Dieser konzeptionelle Hintergrund beinhaltet drei sogenannte Hebel-Bereiche, die als besonders wichtig erachtet werden in transformativer, lösungsorientierter Nachhaltigkeitswissenschaft: Erstens die Veränderung, Stabilität und das Lernen in Institutionen (re-structure), zweitens die Interaktionen zwischen Mensch und Natur (re-connect) und drittens die Art und Weise, wie Wissen produziert und verwendet wird (re-think). Durch die Rahmung der Ergebnisse der vier wissenschaftlichen Artikel im Hinblick auf diese drei Bereiche wird im Rahmenpapier gezeigt, dass Ernährungsräte als bereichsübergreifende Hebel fungieren können, die gleichzeitig Wissensproduktion, institutionelle Reform und Mensch-Natur-Beziehungen adressieren.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Annelie Bettina Elisabeth SievekingORCiDGND
URN:urn:nbn:de:gbv:luen4-opus4-11889
URL: https://pub-data.leuphana.de/frontdoor/index/index/docId/1188
Advisor:Thomas Schomerus (Prof. Dr. jur)
Referee:Thomas Schomerus (Prof. Dr. jur)ORCiDGND, Jens Newig (Prof. Dr.)ORCiDGND, Nina Langen (Prof. Dr.)ORCiDGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Year of Completion:2021
Date of Publication (online):2021/09/28
Date of first Publication:2021/09/28
Publishing Institution:Leuphana Universität Lüneburg, Universitätsbibliothek der Leuphana Universität Lüneburg
Granting Institution:Leuphana Universität Lüneburg
Date of final exam:2021/06/23
Release Date:2021/09/28
Institutes:Fakultät Nachhaltigkeit / Institut für Nachhaltigkeitssteuerung (INSUGO)
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 35 Öffentliche Verwaltung, Militärwissenschaft / 354 Verwaltung von Wirtschaft und Umwelt
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht