The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 10 of 13
Back to Result List

Perspektiven der Nutzung von Methanhydraten als Energieträger - Eine Bestandsaufnahme

  • Methanhydrate sind die im größten Umfang vorhandene Kohlenstoffressource und ihre im Vergleich zu Erdöl und Erdgas breite geographische Verteilung sowie ihr erhebliches Potential machen sie zu einem begehrten Rohstoff. Demgegenüber besteht die Gefahr einer Forcierung des Treibhauseffektes im Fall einer Freisetzung von Methan in die Atmosphäre und eine Destabilisierung der ozeanischen Sedimente. Bisher sind zudem die technischen Schwierigkeiten bei der Extraktion des Methans noch nicht umfassend gelöst. Nichtsdestoweniger wurde die Gashydratforschung in den vergangenen Jahren sowohl aus politischen als auch aus wirtschaftlichen Erwägungen forciert. Methanhydrate weisen folglich trotz der bestehenden Risiken praktische Vorteile auf, die sie zu einer Übergangslösung auf dem Weg zu einer auf regenerativen Energieträgern beruhenden Energieversorgung machen können. Das Wissen über die Potentiale und Risiken von Methanhydraten ist insbesondere in der deutschsprachigen Öffentlichkeit und Politik noch immer gering ausgeprägt. Diesem Mangel wird durch eine Analyse des aktuellen Stands der Forschung sowie darauf aufbauenden Handlungsempfehlungen entgegengewirkt.
  • Methane hydrates are the largest existing carbon resource, and their broad geographic distribution, especially in comparison to oil and conventional gas, make them a promising future source of energy. On the other hand, there is a danger of forcing the greenhouse effect in the event of a release of methane in the atmosphere as well as causing a destabilisation of the oceanic sediments. Also the technical difficulties in the extraction of methane are not yet fully resolved. Nevertheless, the research on methane hydrates has been forced both based on political as well as economic considerations in recent years and methane hydrates have practical advantages, which make them a noteworthy transitional solution on the way to a renewable energy based future energy supply. The knowledge of the potentials and risks of methane hydrates, however, is still poor; especially in the German-speaking public and policy. This deficiency will be solved by a focused analysis of the current state of research and an outlook, based on the most important findings.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Markus Groth
URN:urn:nbn:de:gbv:luen4-opus-141468
URL: https://pub-data.leuphana.de/frontdoor/index/index/docId/544
ISBN:1860 - 5508
Document Type:ResearchPaper
Language:German
Year of Completion:2008
Date of Publication (online):2008/03/07
Release Date:2008/03/07
GND Keyword:Methan; Energieträger; Hydrate
Institutes:Fak 2 - Wirtschaft und Gesellschaft (alt) / VWL
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 33 Wirtschaft / 330 Wirtschaft