• search hit 8 of 27
Back to Result List

Kunst aus der Maschine. Informationsästhetik, Virtualität und Interaktivität, Digital Communities

  • Entlang des Schemas aus den Begriffen Synthese, Mimesis und Emergenz, die auch immer als historische Kategorien begriffen werden, indem sie mit Epochen der Computertechnik parallel laufen, längs dieser Triade soll nun die Kunst zur Sprache kommen. Synthetisch ließen sich die frühen Computergraphiken und die stochastisch fundierten musikalischen Stilübungen Lejaren Hillers erzeugen; mimetischen Verfahren der Vor- und Nachahmung kommt man bei der interaktiven Medienkunst auf die Spur; vernetzt lassen sich künstlerische Experimente auf die Emergenzen des Sozialen ein.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Martin Warnke
URL: https://pub-data.leuphana.de/frontdoor/index/index/docId/504
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2004
Date of Publication (online):2007/08/20
Release Date:2007/08/20
GND Keyword:Kunst; Computer; Informationsästhetik; Virtualität; Interaktivität; Digital Communities
Source:Martin Warnke: Der Zeitpfeil im Digitalen – Synthese, Mimesis, Emergenz. Stiftungs-Reihe. Stuttgart: Alcatel SEL Stiftung 2004. S. 56-69. ISSN 0932-156x
Institutes:Universität / Frühere Fachbereiche
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik