• search hit 7 of 9
Back to Result List

Kritikgespräche : Zur Durchführung von Kritikgesprächen

  • Der Mensch lernt aus Fehlern. Sagt man. Das stimmt aber nur bedingt. Dennwir lernen eigentlich nur aus reflektierten Fehlern. Aus diesem Grund kommt derKritik eine kaum zu überschätzende Bedeutung zu. Kritik zwingt uns zur Ausein-andersetzung mit unserem Verhalten und Denken und damit auch zu dessenWeiterentwicklung. Aber Kritik ist eine heikle Angelegenheit. Sozialpsychologischgesehen handelt es sich bei Kritik schlicht um eine spezifische Form der Aggression. Daher fällt es auch vielen Menschen schwer, angemessen mit Kritik umzugehen. Was kann man aber tun, um die positiven Erträge der Kritik zu ernten und die negativen Folgen zu vermeiden? Dies ist das Thema des vorliegenden Beitrags. Wir betrachten hierzu ein spezielles Führungsinstrument, das sich ganz bewußt der Kritik am Verhalten der Mitarbeiter widmet: das Kritikgespräch.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Albert Martin (Prof. Dr.)GND, Volker Drees
URN:urn:nbn:de:gbv:luen4-opus4-1690
URL: https://pub-data.leuphana.de/frontdoor/index/index/docId/169
Series (Serial Number):Schriften aus dem Institut für Mittelstandsforschung (Heft 15)
Document Type:ResearchPaper
Language:German
Year of Completion:2001
Date of Publication (online):2001/10/02
Publishing Institution:Leuphana Universität Lüneburg, Universitätsbibliothek der Leuphana Universität Lüneburg
Contributing Corporation:Universität Lüneburg / Institut für Mittelstandsforschung
Release Date:2001/10/02
GND Keyword:Kritikgespräch
Issue:Heft 15
Pagenumber:43
Source:-
Institutes:Fakultät Wirtschaftswissenschaften / Institut für Management und Organisation (IMO)
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften